Vous êtes ici : Accueil › Recherche
› RECHERCHER
Titre
Auteur
Mot-clé
Année avant
Année après
Plus d'options

› AFFINER

› RESULTATS DE LA RECHERCHE  
27 résultats › Tri  › Par 
collection_x
Source : Hypotheses.org

Ö1 Dimensionen

Pfanzelter, Eva (28 mars 2012)

Anton Tantner kündigte gestern in Adresscomptoir bzw. auf dem Redaktionsblog von http://de.hypothese.org eine Sendung der Reihe Ö1-Dimensionen von Nicole Dietrich unter dem aussichtsvollen Titel "Thesenanschlag im digitalen Zeitalter. Weblogs in den Geisteswissenschaften" an. Es ging dabei um die ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Die Auseinandersetzung mit Holocaust-Leugnung in Blogs

Pfanzelter, Eva (22 févr. 2012)

Die Auseinandersetzung mit dem Holocaust-Leugnung in Weblogs ist nicht unumstritten. KritikerInnen sind der Meinung, dass dadurch den Leugnern zu viel Aufmerksamkeit geschenkt wird und sie ein Podium zur Verbreitung ihrer Ideen bekommen. Befürworter hingegen argumentieren, dass gerade Blogs das ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Die Werkstatt der Historikers öffnen

Pfanzelter, Eva (2 déc. 2011)

... lautet der Blogpost [ohne Gender-Mainstreaming i.O.!] von Pierre Mounier, der ab sofort auch auf der seit heute freigeschalteten deutschsprachigen Betaversion des Blogportals de.hyptoheses.org zugänglich sind. In den letzten Wochen entstand unter der Federführung von Mareike König, Pierre ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Holocaust-Blogs I

Pfanzelter, Eva (22 févr. 2012)

Zur Google-Herausforderung gestaltet sich die Suche nach ernsthaften Forschungs-Blogs zum Thema Holocaust jenseits der einschlägigen Bad Guys-Good Guys (Revisionisten und ihre Gegner) Debatte. Sicher ließen sich hier die Blogs von wichtigen Museen und Memorials nennen, doch es geht mir doch ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Holocaust-Blogs IV

Pfanzelter, Eva (27 avr. 2012)

Zu den bekanntesten Blogs in der Holocaust-Fachcommunity zählt seit einigen Jahren das Blog Yahad der Initiative "Jahad - in Unum", der Organisation des französischen Paters Patrick Desbois. Seit 2004 ist es das Ziel der Initiative, Interviews mit ZeitzeugInnen der Ermordungen von Juden, Sinti und ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Holocaust-Leugner auf Facebook

Pfanzelter, Eva (7 déc. 2011)

Spätestens seit November 2008 läuteten bei Beobachtergruppen die Alarmglocken, als der Blogger Brian Cuban auf die Existenz und die Verbreitung von Hass und Antisemitismus durch fünf Holocaust-Leugner-Seiten auf Facebook aufmerksam machte. Eine online-Mediencampagne folgte. Schließlich ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

In Memoriam Peter Haber (1964-2013)

Pfanzelter, Eva (29 avr. 2013)

Das Unfassbare dieses Verlustes kann man nicht in Worte fassen! Ich werde Dich als Kollegen, kritischen Mentor, treuen Freund und vor allem großherzigen Menschen in Erinnerung bewahren. In allem, was Dich ausmachte, warst Du nie klein: Du warst warmherziger Visionär, familienverbundener ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Und wieder Gender

Pfanzelter, Eva (20 nov. 2011)

Während in einigen Foren als Folge des THATCamps in Lausanne weiterhin über die Gender-Problematik im Web 2.0 diskutiert und über sexistische Algorithmen bzw. Fauxpas sinniert wird, hat Mareike König in PLAN3T.INFO die Occupy-Mills-Aktion noch einmal zusammengefasst. Wie der okkupiete Mills ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Neue Publikationsformen in den Geisteswissenschaften?

Pfanzelter, Eva (23 nov. 2011)

Dank der fleißigen Arbeit von Enrico Natale, Eliane Kurmann von infoclio.ch und vermutlich anderen aus dem Organisationsteam ist die Nachbearbeitung des THATCamps in Lausanne abgeschlossen. Die von aufmerksamen Studierenden während des Bootcamps und der THATCamp-Sessions mitgeschriebenen ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Holocaust auf YouTube

Pfanzelter, Eva (27 avr. 2012)

Vorbei an renommierten Institutionen gibt es Privatinitiativen vor allem in Sozialen Netzwerken, die aus mehreren Gesichtspunkten nicht unproblematisch sind. Wie beispielsweise sollen HistorikerInnen folgendes bewerten? Der nach Australien ausgewanderte Auschwitz-Überlebenden Adolek Kohn kehrt 65 ...

Voir la fiche de la ressource