Vous êtes ici : Accueil › Recherche
› RECHERCHER
Titre
Auteur
Mot-clé
Année avant
Année après
Plus d'options

› AFFINER

› RESULTATS DE LA RECHERCHE  
408 résultats › Tri  › Par 
collection_x
Source : Hypotheses.org

16. Mai 1916

yvonneantoni (16 mai 2016)

Nachdem die Eisheiligen ausgetobt haben, beginnt heute das schöne Wetter. Gestern früh halb 5 Uhr war ein ganz verrücktes Feuer. Die Franzosen waren in einen Graben der 109er eingedrungen, offenbar um //366 den Truppenteil festzustellen. Nach einer halben Stunde wurden sie wieder hinausgeworfen, ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

17. Dezember 1914

Mayer, Fridolin (17 déc. 2014)

Welch ein Tag; ich will ihn den Tag von Angres nennen. Das Ende der Welt scheint anzubrechen. Morgens 7:45 Uhr fahren wir miteinander ab: Meier nach dem entfernteren Souchez, ich nach Angres, über Liévin. Bis dahin weiß der Kutscher den Weg, dann müssen wir ein paar mal fragen. Es wird ein ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

25. Januar 1915

Mayer, Fridolin (25 janv. 2015)

Heute nacht keine besonders schweren Fälle. Pertsch von Freiburg hält scheints mit seinem Lungenschuß nicht durch; sein Nebenmann Siegel von Obrigheim ist heute Nacht in die Ewigkeit. Ebenso Wittmann, der bayr. Küfer, der gestern lateinisch gebetet. Heute werden noch zwei abtransportiert, so ist ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

11. Juli 1915, Sonntag

yvonneantoni (11 juil. 2015)

Großherzogs Geburtstagsgottesdienst hier, dann in Roizy, wohin mich Staffelhauptmann Schmitt, Polizeiamtmann in Karlsruhe im Auto holen ließ. Kirche war gefüllt, auch die Protestanten zum Gottesdienst befohlen, was ich erst nachher erfuhr. Der Gesang wollte zuerst nicht recht, klappte dann doch ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

9. März 1916

yvonneantoni (9 mars 2016)

Heute war ich in Voncq im Lazarett. Es hat bis zu Weihnachten einen ganz hübschen Schnee herabgeworfen. Der gestrige Heeresbericht berichtet von erfreulichen Fortschritten. Wie viel Blut mag da hüben und drüben fließen! Gott möge bald ein ende machen.

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Lens, 28. Mai 1915, Freitag

yvonneantoni (28 mai 2015)

Wieder viel geschafft im Laz. Heute nachm. allein 12 Komm. gespendet – dieweil P. Theob. wohl sich in der Kochkunst übt. Abends 5 Uhr bin ich wieder in „Deckung“ in den Keller, da wieder hereingefunkt wurde. Eben zieht ein Leichenzug von der 117. Div. mit Musik und P. Theob. vorbei und in ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Lens, 17. Januar 1915, Sonntag

Mayer, Fridolin (17 janv. 2015)

Um halb 8 Uhr komme ich zurück aus dem Lazarett. Die Woche fängt bös an, 9 Schwerverwundete, von denen wohl keiner davon kommt. Ein Ettenheimer ist ganz gelähmt, während ich beim zweiten aus Hambrücken bin, kommt ein Wärter und sagt, daß im inneren Saal gerade einer am Sterben ist. Es reicht ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Lens, 9. Mai 1915

yvonneantoni (9 mai 2015)

Bittsonntag, der berühmte und berüchtigte Mai 1915. geschrieben am 10. Mai Der Tag bleibt mir meiner Lebtag in Erinnerung. Morgens 6 Uhr werde ich aufgeweckt durch Kanonade wie beim Lorettosturm am 3. März. Aber heute dauert es Stunden lang an. Morgens schon viel Arbeit im Laz., Beicht gehört in ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Lens, 17. März 1915

yvonneantoni (17 mars 2015)

Der Frühling zieht ins Land,da und dort sprossen Blumen auf den Feldern, es wird ganz langsam etwas grüner. Die Straßen von Lens werden von Schmutz und Staub gesäubert. Auf dem Friedhof hörte ich eine Lerche singen und die Hecken daselbst treiben Knospen. Nur die Schollen des Massengrabes sind ...

Voir la fiche de la ressource