Vous êtes ici : Accueil › Recherche
› RECHERCHER
Titre
Auteur
Mot-clé
Année avant
Année après
Plus d'options

› AFFINER

› RESULTATS DE LA RECHERCHE  
61 résultats › Tri  › Par 
collection_x
Source : Hypotheses.org

Gymnasialbibliothek

Noeske, Felicitas (23 avr. 2014)

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts erschienen die zum Teil seit dem 16. Jahrhundert überkommenen höheren Bildungsanstalten – vormals hervorgegangen aus Klöstern oder gegründet nach fürstlichem, aber auch städtisch-protestantischem Willen – nicht mehr hinreichend für die modernen ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Gymnasialbibliotheken in Südtirol

Noeske, Felicitas (25 janv. 2017)

Vinzentinum, Brixen (Foto:The hhk,  Quelle + Lizenz) Neben einer modernen Schulbibliothek mit ca. 14.600 Einheiten verfügt das Vinzentinum in Brixen, gegründet 1872, auch über eine historische Studienbibliothek, die auf der Schulhomepage so beschrieben wird: Das Vinzentinum verfügt über einen ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Ein neues Blog: BIÖG - Blog des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung

Noeske, Felicitas (26 août 2014)

BIÖG, geführt von Thomas Stockinger, kommt aus dem Institut für Österreichische Geschichtsforschung, das sich neben vielem anderen, laut Entré im Blog, auch der "Arbeit an Unternehmungen der Quellenedition und Quellenerschließung" sowie der "Ausbildung im Rahmen eines Masterstudiums „ ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Orientalische Manuskripte in der Gymnasialbibliothek

Noeske, Felicitas (1 oct. 2016)

"Handschrift, H 17 cm, B 12,5 cm; geglättetes Baumwollpapier, 148 beschriebene Seiten; Titel fehlt. Roter Saffianeinband mit Goldprägung". (Lehrerbibliothek des Christianeums, Beschreibung 1878) Die  "Arabische[n]  Handschriften" der Lehrerbibliothek des Christianeums in Altona (Hamburg) ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Inkunabeln in Gymnasialbibliotheken: Brixen

Noeske, Felicitas (18 févr. 2017)

Vinzentinum, Brixen. (Foto: FiatLUX; Quelle + Lizenz) Das Vinzentinum in Brixen (Südtirol) hält 22 Inkunabeldrucke in 31 Bänden.  Davon stammen 17 Titel in 24 Bänden aus der Bibliothek des Johann Parschalk (1778-1857), die das Gymnasium im Jahr 2000 aus der Bibliothek des Johanneums in Dorf ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Inkunabel (7)

Noeske, Felicitas (26 mai 2016)

Valerius Maximus: Facta et dicta memorabilia. Mainz: Peter Schöffer, 14.VI.1471. 2°. Lehrerbibliothek des Christianeums, Hamburg; Sign. S 49/5. Bl. 1r Valerius Maximus: Facta et dicta memorabilia. Mainz: Peter Schöffer. 14.VI.1471. 2°. - 198 Bl. 280 x 205 mm. Lehrerbibliothek des Christianeums ( ...

Voir plus d'informations | Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Geburtstagsgeschenk von de.hypotheses.org - für bibliotheca.gym!

Noeske, Felicitas (9 mars 2017)

Im Redaktionsblog meldet Mareike König: Jetzt online: fünf Blogbeiträge zum Hören! Der Geburtstagspodcast von de.hypotheses.org #dehypo5. Fünf Blogartikel wurden ausgewählt und "gelesen von professionellen Sprecher/innen, die die Texte auf ihre Art zu Gehör bringen, veranschaulichen und ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

"Perspektiven auf das wissenschaftliche Bloggen – Zusammenfassung zur Blogparade #wbhyp"

Noeske, Felicitas (13 mars 2015)

Lisa Bolz fasst die Ergebnisse der von der Redaktion des deutschsprachigen Blogportals für die Geisteswissenschaften de.hypotheses.org ausgelobten Blogparade zusammen; das Thema lautete: "Wissenschaftsbloggen: zurück in die Zukunft". Die "Perspektiven auf das wissenschaftliche Bloggen", die sich ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Bücher reisen.

Noeske, Felicitas (3 mai 2014)

Vor einiger Zeit drückte mir ein Kollege zwei in Leder gebundene alte Oktavs in die Hand. Etwas für die Bibliothek? Keine Ahnung, keine Stempel, keine Besitzervermerke. Woher stammen die Stücke? Aus einem Karton neben der Sporthalle, ich habe aufgeräumt. - Gymnasialbibliotheken sind Teil der ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Lesezeichen

Noeske, Felicitas (28 juin 2014)

Das aus einem hektographierten Blatt herausgerissene Lesezeichen hat bei Papier des frühen 19. Jahrhunderts einen Schaden verursacht: Säurefraß. Der Schaden erstreckt sich auf beide anliegenden Seiten sowie auf ein in einem größeren Format dahinter eingebundenes weiteres Manuskript, am oberen ...

Voir la fiche de la ressource