Vous êtes ici : Accueil › Recherche
› RECHERCHER
Titre
Auteur
Mot-clé
Année avant
Année après
Plus d'options

› AFFINER

› RESULTATS DE LA RECHERCHE  
15 résultats › Tri  › Par 
collection_x
Source : Hypotheses.org

Die Rassweiler Collection ist jetzt online!

Diener (1 juil. 2015)

Die private Siegelsammlung von Dr. John Rassweiler (British Museum) ist jetzt online und digital verfügbar. Er zeigt nicht nur Siegelstempel und Siegelabdrücke auch thematisch geordnet. Die meisten Siegel haben eine genaue Beschreibung. Eine tolle Datenbank: http://www.medievalmatricesandseals.com ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Siegelblog

Diener (19 nov. 2014)

Die Sphragistik ist die Wissenschaft der Siegelkunde. Siegel, in der Regel Urkundensiegel wurden nicht nur als Verschlussmittel für Urkunden und Briefe genutzt, sondern hatten vor allem Beglaubigungsfunktion. Im 17. Jahrhundert als "Nebenprodukt" zur Diplomatik entstanden, untersucht die ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Das Siegelbild im Header

Diener (20 nov. 2014)

Welches Bild wurde für den Header gewählt? Es handelt sich um ein Siegelbild Bischof Hermann II. von Münster. Zu sehen ist ein  aufgedrücktes spitzovales Siegel Herrmanns II. aus der Anfangszeit seiner Regierung, aus den 1170iger Jahren. Es zeigt ihn auf der bischöflichen Cathedra sitzend im ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Zeichen einer Stadt: Siegel und Wappen von Dülmen

Diener (27 janv. 2015)

Der Text ist ebenfalls erschienen in: Stefan Sudmann (Hrsg.), Geschichte der Stadt Dülmen, Dülmen 2011, S. 741-751. Hier nur S. 741-749. (Weitere Abbildungen vgl. dort)   1. Siegel als Zeichen der Stadtwerdung Nach dem er 1310 Bischof von Münster geworden war, erhob Ludwig von Hessen Dülmen zur ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Siegelbefestigung: Vom Verschlussmittel zur angehängten Präsentation

Diener (18 déc. 2014)

Siegel dienten in Ihrem Ursprung dem Verschluss von Briefen, Fässern, Truhen und sollten deren Unversehrtheit bekräftigen.  (( Vgl. Maué, Siegel zum Verschließen, S. 181.)) Bereits hier war der Aspekt der Rechtsverbindlichkeit wichtig. Das mit dem Siegel verschlossende Material wurde auf diese ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Fingerabdrücke auf Siegeln werden auch in Großbritannien untersucht

Diener (8 janv. 2016)

Im letzten Jahr war die Untersuchung des großen Siegels der Stadt Speyer und der darauf befindlichen Fingerabdrücke an der Universität Gießen ein CSI im Rahmen der Historischen Grundwissenschaften (Vgl. siegel.hypotheses.org). Jetzt werden auch an der Universität Lincoln (GB) im Rahmen des " ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Das Siegelprojekt des Stadtarchivs Speyer in einem neuem Projektblog

Diener (17 avr. 2015)

Wie spannend Siegel von hinten und vorne sein können, zeigt das Projekt des Stadtarchivs Speyer zum großen Stadtsiegel der Stadt Speyer. In verschiedenen Schritten wird es nicht nur historisch und kunsthistorisch, sondern auch haptisch untersucht. Das heiß: Man untersuchte das Siegel insgesamt ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Das Siegel des Klosters St. Aegidii in Münster von 1423

Diener (4 janv. 2015)

An einer Urkunde des Archivbestand Nordkirchen findet sich ein doppelt bemerkenswertes Siegel aus der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts. ((Nordkirchen, Urkunden, Nr. 233, 1423 Februar 7 )) Das Siegelwachs ist grün gefärbt, was auf einen geistlichen Siegelführer hinweist. Es handelt sich um das ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Siegel contra Notariatssignet

Diener (29 sept. 2015)

Als Johannes Dasbeke, genannt Ruter am 19. August 1456 sein Testament aufsetzen ließ, tat er dies vor einer Menge Zeugen und dem kaiserlichen Notar Johannes Cappenberch (oder Cappenberg), Kleriker zu Köln. Dies setze als Beglaubigungszeichen sein Notariatssignet auf den üblichen Platz unten ( ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Das Siegel der Universität Oxford an einer Urkunde des 18. Jahrhunderts

Diener (4 déc. 2014)

Interessant sieht das Siegel aus, das die englische Ehrendoktorwürde der Universität Oxford eines westfälischen Adeligen aus dem 18. Jahrhundert beglaubigte. Erstaunlicherweise hat es mit dem heutigen " Siegel" bzw. Logo der Universität visuell kaum etwas zu tun (http://de.wikipedia.org/w/index. ...

Voir la fiche de la ressource