Vous êtes ici : Accueil › Recherche
› RECHERCHER
Titre
Auteur
Mot-clé
Année avant
Année après
Plus d'options

› AFFINER

› RESULTATS DE LA RECHERCHE  
121 résultats › Tri  › Par 
collection_x
Source : Hypotheses.org

Sarahs Prophetie und Abrahams Fruchtbarkeit (BerR 38,14, 1. Teil)

Plietzsch, Susanne (3 juil. 2014)

Unmittelbar vor den Bemerkungen zu Sarahs Unfruchtbarkeit und ihrer Aufhebung wird herausgestellt, dass Abraham aus einer Familie stammte, in der die Männer in ungewöhnlich jungem Alter schon zeugungsfähig waren. Der Midrasch basiert auf der Textpassage Gen 11,27-30: Gen 11,27 (ELB) Und das ist ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Ein Streitgespräch über Gott und die Welt (BerR 1,2)

Plietzsch, Susanne (17 juin 2012)

Die Abschnitte BerR 1,5-1,7 konzentrierten sich auf das Thema „Lüge und Wahrheit“. „Lügner“ sind die, die das theologische Programm der Midraschautoren, und besonders dessen Torabegriff, nicht mittragen. Nun, in BerR 1,2, geht es um die (Konstruktion einer) Differenz zwischen Israel und ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Die Beratung mit den Engeln (BerR 8,4, 2. Teil)

Plietzsch, Susanne (23 sept. 2012)

→1.Teil: hier Rabbi Chanina erzählt diese Geschichte anders. Nicht so, dass Gott mit sich selbst das Pro und Contra der Erschaffung des Menschen abwägt, sondern dass er sich mit seinen Dienstengeln, die den himmlischen Kult ausführen, berät. Wenn Gott zu den Dienstengeln sagt: „Lasst uns ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Die Sache mit der Milch und dem Lab (BerR 4,7, 5. Teil)

Plietzsch, Susanne (14 sept. 2014)

→ 1. Teil: hier → 2. Teil: hier → 3. Teil: hier → 4. Teil: hier Nun beendet die so reichhaltige vierte Parascha die Auslegung von Gen 1,8: Und Gott nannte die Wölbung Himmel; und es wurde Abend und es wurde Morgen – ein zweiter Tag. Der Himmel, von oben her gesehen aus Feuer und von unten ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Was bedeutet „ein Tag“? (BerR 3,8, 2. Teil)

Plietzsch, Susanne (22 juil. 2013)

→ 1. Teil: hier Warum heißt der vollendete erste Schöpfungstag in Gen 1,5 nicht ‚erster Tag‘, sondern ein Tag, wenn doch die weiteren Tage mit Ordnungszahlen benannt werden? Dieser Unterschied wird in der rabbinischen Lektüre der Schöpfungsgeschichte immer wieder hervorgehoben. Selbst wenn ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Das Schöpfungslicht passt nicht in die Welt (BerR 3,6, 1. Teil)

Plietzsch, Susanne (5 mai 2013)

Der erste Teil von BerR 3,6 legt nach der Ausgabe Theodor-Albeck immer noch den Vers Gen 1,3 aus: Und Gott sagte: es werde Licht! - und nicht, wie es die Ausgabe Wilna sieht, den Vers Gen 1,5aα: Und Gott nannte das Licht Tag. In der Ausgabe Wilna (und dementsprechend bei Mirkin) wird Gen 1,5aα vom ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Mit der Tora schuf Gott Himmel und Erde III (BerR 1,1, 3. Teil)

Plietzsch, Susanne (13 mai 2012)

→ 1. Teil: hier → 2. Teil: hier Es folgt ein Königsgleichnis, und zwar eines, in dem Gott tatsächlich mit dem vorgestellten König verglichen wird, und in dem nicht, wie sonst oft, auf einen grundsätzlichen Unterschied zwischen einem irdischen Herrscher und Gott hingewiesen wird: (Eine andere ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Mit der Tora schuf Gott Himmel und Erde I (BerR 1,1, 1. Teil)

Plietzsch, Susanne (10 mai 2012)

Wie schon oft erwähnt, ist Sprüche 8,22-31 einer der wichtigsten Texte für BerR 1, d.h. für das Schöpfungsverständnis, das hier mitgeteilt wird. In jener schönen Passage spricht die Weisheit selbst und erzählt davon, wie sie schon vor der Schöpfung da war und bei Gott war. Die Übersetzung ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Die oberen und die unteren Wasser: weder vermischt noch getrennt (BerR 4,5)

Plietzsch, Susanne (14 avr. 2014)

Zurück zu BerR 4 (begonnen: hier) und seiner Auslegung von Gen 1,6: וַיֹּ֣אמֶר אֱלֹהִ֔ים יְהִ֥י רָקִ֖יעַ בְּתֹ֣וךְ הַמָּ֑יִם וִיהִ֣י מַבְדִּ֔יל בֵּ֥ין מַ֖יִם לָמָֽיִם׃ / Und Gott sprach: Es sei eine Wölbung ...

Voir la fiche de la ressource

Source : Hypotheses.org

Ein Unterschied wie Tag und Nacht (BerR 3,8, 1. Teil)

Plietzsch, Susanne (20 juin 2013)

In BerR 2,5 hatte es Rabbi Abbahu gesagt: Von allem Anfang an sah Gott, was die Menschen tun würden, Gutes und Böses. Dass das zutrifft, begründet er aus dem Gegensatz und der großen Unterscheidung in den ersten Versen der Bibel: Es gibt Chaos und es gibt Licht! Und Rabbi Abbahu hatte gesagt, ...

Voir la fiche de la ressource